Sanierung Tetenbüllspieker und Vorbereitungen für die Erweiterung zum Schöpfwerk DHSV Eiderstedt

 

Auftraggeber:

Deich- und Hauptsielverband Eiderstedt Poppenbüllerstr. 13, 25836 Garding

Tel.-Nr.: 04862 10 446 0,   Fax: 04862 10 446 99,   Email:  info@dhsv-eiderstedt.de

Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung

Art des Auftrages:

Sanierung Tetenbüllspieker und Vorbereitungen für die Erweiterung zum Schöpfwerk‚ 25882 Tetenbüll.

Lose: nein

Herstellung in zwei Bauabschnitten

 

Ort der Ausführung:

Das Sielbauwerk liegt im Mitteldeich im Tetenbüller Sielzug, Tetenbüll Norderdeich, Siel Tetenbüllspieker, Gemeinde Tetenbüll, Kreis Nordfriesland, Land Schleswig-Holstein, Bundesrepublik Deutschland

 

Als wesentliche Leistungen sind vorgesehen:

  • Rückbauarbeiten am Auslaufbauwerk

Ausbau der Anschlagtore

Betonabbruch an den Drempeln

Beton- und Mauerwerksabbruch der Wände

Abbruch der technischen Ausrüstung

  • Rückbauarbeiten am Einlaufbauwerk

Beton- und Mauerwerksabbruch der Wände

Durchbruch der Flügel- und Sielwand für die Verlegung einer Druckrohrleitung

Abbruch der technischen Ausrüstung

  • Rückbauarbeiten am Schützenhaus

Abbruch des Schützenhauses

  • Ingenieurbauarbeiten

Einbau neuer Stemmtore

Einbau von Hubschützanlagen

Verlegung zweier Inliner o. gleichwertig in die Sielröhren

Verlegung eines Druckrohres DN 1000 mit Schieber

Installation einer mobilen Pumpenanlage zur Aufrechterhaltung der Entwässerung während der Bauzeit

Wiederherstellung von technischer Ausrüstung

Aufbau von Schutzausrüstung

Fernwirk- und Elektrotechnik zur Inbetriebnahme der Hubschützanlagen

  • Stahlbetonarbeiten am Auslaufbauwerk

Wiederherstellung der Flügel-, Portal- und Mittelwände

  • Stahlbetonarbeiten am Einlaufbauwerk

Wiederherstellung der Flügel-, Portal- und Mittelwände

Herstellung einer Pumpenaufstellfläche

  • Erdarbeiten am Auslaufbauwerk

Entlastung des abzubrechenden Mauerwerks

Erdarbeiten im Deichbereich

  • Erdarbeiten am Einlaufbauwerk

Entlastung des abzubrechenden Mauerwerks

Erdarbeiten im Deichbereich

Trassierung der Druckrohrleitung

  • Stahlbauarbeiten

Herstellung einer ausgesteiften Querabschottung aus Stahlspundbohlen

 

Vorgesehene Ausführungsfrist :

Voraussichtlich 2. Quartal 2018 bis 3. Quartal 2019 (mit Winterpause)

 

 

 

Tel:  0 48 62/10 446-0

Fax: 0 48 62/10 446-99

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

13:00 - 17:00 Uhr

Freitag

08:00 - 12:00 Uhr