Ortsentwässerung Mildstedt

Ansprechpartner:

Wiebke Schepat: 0 48 62/ 10 446-14

Helge Schreiber: 0 48 62/ 10 446-12

Einführung von Oberflächenwasserentgelten in der Gemeinde Mildstedt ab 01.01.2014 


  

zum 01. Januar 2014 ist die Aufgabe der Oberflächenentwässerung von der Gemeinde Mildstedt auf den Deich- und Hauptsielverband Eiderstedt übertragen worden.


Die Übertragung der Aufgabe an den Deich- und Hauptsielverband Eiderstedt (DHSV) beinhaltet neben der Unterhaltung, Ausbau und Betrieb der örtlichen Oberflächenwasseranlagen auch die Erhebung von Entgelten von den Grundstückseigentümern.


Nach § 6 Kommunalabgabengesetz Schleswig-Holstein sind die Träger verpflichtet für die Benutzung der Einrichtung Entgelte zu erheben. Es ist der ausdrückliche Wille des Gesetzgebers, dass die laufenden Finanzierungskosten und Unterhaltungsaufwendungen einer öffentlichen Anlage verursachergerecht auf die Benutzer der Anlage umgelegt werden, damit nicht der allgemeine Steuerzahler für die Kosten aufkommen muss.

Die Entgelte sind nach dem Maß der Inanspruchnahme einer Einrichtung zu bemessen. Da die genaue Regenwassermenge eines Grundstückes nur mit einem hohen technischen Aufwand ermittelt werden kann, ist der Maßstab nach der Größe der bebauten und befestigten Fläche eines Grundstückes, von dem Niederschläge in die Oberflächenwasserkanalisation gelangen, rechtlich anerkannt und gängige Praxis.

 

Wir haben Sie angeschrieben, weil in der Straße, an der Ihr Grundstück liegt, ein Kanal für die Oberflächen-entwässerung verlegt ist. Ob ihr Grundstück tatsächlich an diesen Kanal angeschlossen ist, wissen Sie selbst am besten. Die Satzung sieht daher vor, dass die erforderlichen Grundstücksdaten von den Grundstückseigentümern im Rahmen der Selbstauskunft erhoben werden.

 

Selbstverständlich dürfen Sie sich auch persönlich an den Deich- und Hauptsielverband wenden. Sie erreichen uns telefonisch unter der Rufnummer 04862 / 10446-0 Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr sowie von 13:00 bis 16:30 Uhr (außer freitags).


Ich möchte darauf hinweisen, dass Sie als Grundstückseigentümer/in nach § 90 der Abgabenordnung in Verbindung mit § 9 der Satzung des Deich- und Hauptsielverbandes Eiderstedt über den Anschluss und die Benutzung der zentralen öffentlichen Oberflächenabwasserbeseitigungsanlagen in der Gemeinde Mildstedt auskunftspflichtig sind und wahrheitsgemäße Angaben machen müssen. Wir werden die Daten mit unseren Unterlagen abgleichen und gegeben falls Überprüfungen vor Ort vornehmen. Erhalten wir den Fragebogen nicht zurück, werden wir die Flächen notfalls im Wege einer Schätzung nach Aktenlage ermitteln.


Die Nutzung und Verarbeitung der Daten erfolgt unter Beachtung der Vorschriften des Landesdatenschutzgesetzes.

 

 

         - Rabeler –

       Oberdeichgraf

     DHSV Eiderstedt

 

Satzung des DHSV Eiderstedt über den Anschluss und die Benutzung der zentralen öffentlichen Oberflächenabwasserbeseitigung in der Gemeinde Mildstedt
Abwassersatzung.pdf
PDF-Dokument [253.2 KB]
Allgemeine Entsorgungsbedingungen AEB OE Mildstedt
Allgemeine Entsorgungsbedingungen AEB Ne[...]
PDF-Dokument [240.4 KB]
Preisblatt Ortsentwässerung Mildstedt
Preisblatt 2017.pdf
PDF-Dokument [317.6 KB]
Bekanntmachung der betriebsfertigen Herstellung der Oberflächenwasserkanäle in der Gemeinde Mildstedt
Bekanntmachung der betriebsfertigen Hers[...]
PDF-Dokument [174.8 KB]
Entwässerungsantrag
Entwässerungsantrag.pdf
PDF-Dokument [127.7 KB]

Tel:  0 48 62/10 446-0

Fax: 0 48 62/10 446-99

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

13:00 - 17:00 Uhr

Freitag

08:00 - 12:00 Uhr